bKV Service Handschlag

Gothaer

Die betriebliche Krankenversicherung der Gothaer

Im Jahr 1779 entstand die Gothaer Feuer-Versicherungs-Bank, doch offiziell wurde die Gothaer erst 1820 in der Stadt Gotha unter dem Namen Deutsche Feuerversicherungsbank gegründet. Ein paar Jahre danach, im Jahr 1827, wurde die Lebensversicherungsbank gegründet, die ebenfalls als Ursprung der heutigen Gothaer hervorging. Somit blickt die Gothaer auf bereits 200 Jahre Geschichte zurück. Die später umbenannte Gothaer Versicherungsbank und die Gothaer Lebensversicherung gründeten gemeinsam 1980 die Gesellschaft Gothaer Krankenversicherung AG.

Heute hat die Gothaer rund 4.3 Millionen versicherte Mitglieder und 5.589 Mitarbeiter (Stand 2017). Mit Beitragseinnahmen von etwa 4,4 Milliarden Euro gehört sie zu den größten deutschen Versicherungsgesellschaften.

Zum Leistungsspektrum gehört auch die betriebliche Krankenversicherung. Aus einer Bandbreite an bKV-Tarifen mit verschiedenen Bausteinen können Sie als Arbeitgeber die passende Lösung für die Gesunderhaltung Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens auswählen.

Schließen