Mitarbeiterführung bedarf Zeit, eine klare Zielsetzung und eine gute Strategie. Gerade zu Zeiten von Corona liegen die Prioritäten der Führungskräfte oftmals eher beim gezielten Umgang mit neuen Corona-Regeln und Hygienemaßnahmen oder anderen Herausforderungen. Doch gerade durch Corona hat psychologische Sicherheit am Arbeitsplatz und die eigene Gesundheit für Arbeitnehmer einen besonderen Stellenwert bekommen.

Neben einer lösungsorientierten Kommunikation und Transparenz, bildet deshalb vor allem Wertschätzung den Grundstein für nachhaltigen Führungserfolg. Rund 85 Prozent der Führungskräfte gehen davon aus, dass sie ihren Mitarbeitern Wertschätzung zeigen, doch lediglich 40 Prozent der Mitarbeiter fühlen sich tatsächlich wertgeschätzt. Die Kunst einer modernen Mitarbeiterführung liegt darin, die unterschiedlichen Bedürfnisse seiner Mitarbeiter zu erkennen und darauf einzugehen.

Eine angemessene Entlohnung, klare Strukturen oder Abwechslung bei der Arbeit sind für Arbeitnehmer längst nicht mehr entscheidend, um langfristig in einem Unternehmen zu bleiben. Die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter verändern sich mit der Zeit, doch gerade Wertschätzung gehört für viele Menschen zu einem Grundbedürfnis. Ein angemessenes und authentisches Lob durch den Vorgesetzten zeigt Wertschätzung und fördert damit die Motivation des Mitarbeiters.

Neben Wertschätzung ist das Bedürfnis nach einem guten Gesundheitsschutz durch Corona in den Vordergrund gerückt. Gleichzeitig ist die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter für Arbeitgeber und das Unternehmen existentiell. Seine Mitarbeiter in Bezug auf die eigene Gesundheit zu unterstützen zeigt ein hohes Maß an Wertschätzung und bildet damit den Grundstein nachhaltiger Mitarbeiterführung. Die Wertschätzung Ihrer Mitarbeiter wird damit auch in Ihrem Unternehmen langfristig zur Wertschöpfung.

Mit der betriebliche Krankenversicherung (bKV) zeigen Sie als Arbeitgeber maximale Wertschätzung gegenüber Ihren Mitarbeitern und positionieren sich gleichzeitig zielgerichtet zum Thema Gesundheit. Die bKV verknüpft auf sehr einfache Weise das materielle Angebot mit dem emotionalen Aspekt der Wertschätzung und eignet sich ideal für eine intelligente gesundheitsbezogene Lohnerhöhung in der Pandemie. Sie präsentieren sich damit als fürsorglicher Arbeitgeber, der sich um seine Mitarbeiter und deren Gesundheit kümmert. Ihr Mitarbeiter werden Ihnen für diesen zusätzlichen Gesundheitsschutz, besonders zu Zeiten von Corona, sehr dankbar sein.

Als Strategie für nachhaltige Mitarbeiterführung fördert die betriebliche Krankenversicherung (bKV) die Mitarbeiterbindung und Motivation durch Wertschätzung. Gleichzeitig werden Krankheitszeiten und -kosten reduziert und Ihre Mitarbeiter bleiben langfristig gesund. Mit dem Thema Prävention als Teil der bKV fördern Sie nachhaltig das Gesundheitsbewusstsein und die Eigenständigkeit Ihrer Mitarbeiter in Bezug auf die eigene Gesundheit.

Der Deutsche bKV-Service ist bei allen Fragen rund um die betriebliche Krankenversicherung Ihr erster Ansprechpartner, über Analyse, Konzeption, Erstellung, Kommunikation sowie die dauerhafte Betreuung Ihrer Arbeitnehmer und Ihres Unternehmens. Alle Informationen finden Sie unter https://dbkvs.de.

Quelle: DZW: Führung in guten und in schlechten Zeiten. Ausgabe 40/2020 S. 15.

Schließen
bKV Service Logo