Im Urlaub krank zu werden oder einen Unfall zu haben w├╝nscht sich niemand, doch wenn es passiert sollte man gut abgesichert sein. Ein Beispiel: Das Kind von Frau M├╝ller bricht sich im Urlaub beim Fahrradfahren den Arm und muss zum Arzt. Der Arm wird eingegipst und Frau M├╝ller muss die Kosten vor Ort direkt bezahlen. H├Ąufig sind ├ärzte im Ausland teurer und Frau M├╝ller muss die Kosten selbst tragen, da ihre gesetzliche Krankenversicherung diese nicht ├╝bernimmt. Mit einer Reisekrankenversicherung m├╝sste sie die Kosten nicht komplett aus eigener Tasche zahlen.

Die gesetzlichen Krankenkassen ├╝bernehmen in der Regel im Ausland keine Kosten oder nur Teilleistungen. Wer eine European Health Insurance Card (EHIC) besitzt, kann allerdings auch Leistungen in den Mitgliedsl├Ąndern der Europ├Ąischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz, Kroatien, Mazedonien und Serbien in Anspruch nehmen. Sowohl in Deutschland, als auch im Ausland werden die Arztkosten nur in der H├Âhe erstattet, wie es der Leistungskatalog der jeweiligen Krankenkasse vorsieht. Wenn Sie sich also im Ausland in einer privaten Einrichtung behandeln lassen, gilt selbst die EHIC nicht und Sie m├╝ssen die Kosten in voller h├Âher selbst bezahlen. Ebenfalls ausgeschlossen von den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung im Ausland sind Krankenr├╝cktransporte nach Deutschland, selbst dann wenn sie medizinisch notwendig sind.

Sie k├Ânnen eine Jahres-Auslandskrankenversicherungen schon ab 10 ÔéČ Jahresbeitrag f├╝r sich und Ihre gesamte Familie online abschlie├čen. Das Abschlie├čen dauert nur wenige Minuten und ist wesentlich einfacher und g├╝nstiger, als f├╝r jede Reise einzeln eine Versicherung abzuschlie├čen. Eine solche Versicherung gilt dann f├╝r alle Reisen in einem Jahr, solange die H├Âchstdauer der Aufenthalte nicht ├╝berschritten wird. Eine solche Versicherung ├╝bernimmt in der Regel einen Teil der Kosten f├╝r ambulante Heilbehandlungen beim Arzt, station├Ąre Behandlungen und Operationen, schmerzstillende Zahnbehandlungen, Medikamente, Verbandmittel und ├Ąrztlich angeordneten R├╝cktransport. In welchem Umfang diese Leistungen ├╝bernommen werden und wie hoch die Beitr├Ąge und die H├Âchstdauer der Urlaube seien d├╝rfen, ist von der Versicherung abh├Ąngig. Vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind lediglich Krankheiten, die bereits vor Antritt der Reise bestanden, Routine- oder Vorsorgeuntersuchungen. Zahnbehandlungen, die sich nicht nur auf eine schmerzstillende Ma├čnahme beschr├Ąnken sind ebenfalls ausgeschlossen.

Eine betriebliche Krankenversicherung (bKV) kann aus verschiedenen Bausteinen von Ihrem Arbeitgeber zusammengestellt werden. Das h├Ąngt ganz davon ab, welchen Versicherungsschutz der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern zur Verf├╝gung stellen m├Âchte. Reiseschutz kann ebenfalls als Teil der betrieblichen Krankenversicherung (bKV) abgeschlossen werden, ist allerdings nicht sinnvoll. F├╝r den Arbeitgeber hat die Absicherung seiner Arbeitnehmer im Urlaub keinen wirklichen Mehrwert. Anders sieht es nat├╝rlich bei Bausteinen, wie Vorsorge oder dem Facharzt-Service aus. Bei einem solchen bKV-Tarif profitieren die Arbeitnehmer von Gesundheitsleistungen auf Privatpatientenniveau und der Arbeitgeber von gesunden Mitarbeitern und weniger Krankheitszeiten. Da f├╝r die bKV schlicht kein Handlungsbedarf besteht, sollte der Versicherungsschutz f├╝r den Urlaub besser privat abgeschlossen werden. Eine Reisekrankenversicherung l├Ąsst sich schon in wenigen Minuten f├╝r unter 30 ÔéČ f├╝r die ganze Familie abschlie├čen. Eine betriebliche Krankenversicherung (bKV) ist wesentlich komplexer und sollte auf die Tarifbausteine fokussiert werden, die Arbeitgeber und Arbeitnehmer einen wirklichen Mehrwert bieten.

Der Deutsche bKV-Service ist bei allen Fragen rund um die betriebliche Krankenversicherung Ihr erster Ansprechpartner, ├╝ber Analyse, Konzeption, Erstellung, Kommunikation sowie die dauerhafte Betreuung Ihrer Arbeitnehmer und Ihres Unternehmens. Alle Informationen finden Sie unter https://dbkvs.de.

Schlie├čen
bKV Service Logo