8 Uhr morgens, Ihre Mitarbeiter holen sich noch einen Kaffee und Sie starten dann mit einem Meeting.

Was daran besonders ist? Die meisten von ihnen sind im heimischen Office, ein Zustand, der in den letzten Monaten zur Normalität wurde.

Am Anfang hatten Sie Bedenken, ob das gut funktionieren würde, doch mittlerweile hat es sich sehr gut eingespielt.

Doch neben dem Teambuilding und den stabilen Internetverbindungen gibt es einen weiteren wichtigen Faktor: die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter im Homeoffice. Wie können Sie sie schützen?

✔️Achten Sie auf das richtige Zeitmanagement – es braucht Pausen und einen zuverlässigen Feierabend!

✔️Ergonomisch sitzen und Bewegung zwischendurch – unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter mit Mobiliar und Bewegungskursen.

✔️Beugen Sie Stress vor, seien Sie ansprechbar. Sorgen Sie für ausreichende Möglichkeiten zu kommunizieren, auch informative Gespräche mit Ihnen und den Kollegen sind wichtig.

✔️Sichern Sie Ihre Mitarbeiter und deren Familien gesundheitlich ab – am besten mit einer betrieblichen Krankenversicherung.

Wie bleiben Sie im Homeoffice gesund?

Schließen