Wem ein Krankenhausaufenthalt bevorsteht, der macht sich natürlich Sorgen um seine Gesundheit. Außerdem ist es nötig, einiges zu organisieren, denn der Alltag draußen geht weiter. 

Der Arbeitgeber muss informiert werden, die Familie, die Kinder versorgt sein. Auch für Haustiere und Pflanzen ist eine Lösung zu finden. 

Die wichtigsten persönlichen und medizinischen Unterlagen sollten parat liegen und laufende Kosten abgedeckt sein. Auch eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht können sinnvoll sein. 

Wer gesetzlich versichert ist, erhält eine Grundversorgung, doch die Leistungsreduzierung trotz Beitragserhöhung schreitet aufgrund der demografischen Entwicklung in Deutschland immer weiter voran. Besonders im Krankenhaus ist das zu spüren, weil Behandlungen dort teuer sind.

Die Angst, als Kassenpatient als Patient zweiter Klasse behandelt zu werden, ist daher nicht unbegründet. 

Mit der bKV haben Ihre Mitarbeiter eine Sorge weniger, denn:

👍 die Chefarztbehandlung ist inklusive,
👍 die optimale und schnelle Versorgung im am besten geeigneten Krankenhaus ist gewährleistet,
👍 die Transportkosten zum und vom Krankenhaus nach Hause sind gedeckt und 
👍 die Unterbringung in einem 1- oder 2-Bett-Zimmer ist gesichert.

Schützen Sie die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und gewinnen Sie ihre Zufriedenheit und Loyalität!

#gesundheit #mitarbeiterzufriedenheit #krankenversicherung #krankenhaus

Schließen